SFV-Logo

Bundesweite Aufnahme der monatlichen Stromertragsdaten
von PV-Anlagen

durchgeführt vom Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. (SFV), Bundesgeschäftsstelle Aachen

Anmelden zum Mitmachen



Schön, dass Sie an der Ertragsdatenaufnahme aktiv teilnehmen wollen. Bitte füllen Sie die folgenden Felder vollständig aus und klicken Sie anschließend auf 'Absenden'. Wir benötigen diese Daten,
  1. um die monatlichen Ertragsdaten Ihrer PV-Anlage bewerten zu können.
  2. um Ihre PV-Anlage einer Region zuordnen zu können.
  3. um eventuell Rückfragen stellen zu können.
  4. um Ihnen Informationen zur Ertragsdatenaufnahme übermitteln zu können.
Die Daten dienen auch dazu, einen Missbrauch der Datenaufnahme erkennen und möglichst verhindern zu können.
 
(Mehr zur Anmeldung finden Sie hier.)
(Beispiel einer Anmeldung)

Für Rückfragen und Mitteilungen:

Name:
Vorname:
Telefon:   für Rückfragen
E-Mail-Adresse:   für Mitteilungen (abc@xy.z)


Installationsdaten der Photovoltaik-Anlage:

West   Orientierungen
Nord
Kompassrose
Süd
Ost      Neigungsdiagramm
(Bitte die Zahlen als ganze Zahlen, d. h. keine Nachkommastellen, und ohne Einheit eingeben;
also z. B. NICHT 2,7 kWp, sondern einfach 2700 für die Nennleistung eingeben.)

Gesamt-Nennleistung
der Module:

  Watt peak (Wp; 3, 4 oder 5 Stellen; zwischen 500 und 99999; keine Nachkommastellen)
Die PV-Anlage wird
dem Sonnenstand
nicht nachgeführt.
zweiachsig nachgeführt (horizontal und vertikal).
einachsig horizontal nachgeführt (feste Neigung, veränderliche Orientierung).
einachsig vertikal nachgeführt (feste Orientierung, veränderliche Neigung).
Hinweise für die
Eingabe von Neigung
und Orientierung:
-- Falls die PV-Anlage nicht nachgeführt wird, sind Eingaben für die Neigung und die
    Orientierung der PV-Anlage erforderlich.
-- Falls die PV-Anlage zweiachsig nachgeführt wird, sind keine Eingaben für Neigung und
    Orientierung erforderlich.
-- Falls die PV-Anlage einachsig horizontal nachgeführt wird, ist nur die Eingabe für die
    Neigung erforderlich.
-- Falls die PV-Anlage einachsig vertikal nachgeführt wird, ist nur die Eingabe für die
    Orientierung erforderlich.
Neigung:   gegen die Horizontale (1 oder 2 Stellen; zwischen 0 und 90; 0=waagerecht, 90=senkrecht)
Orientierung:   Himmelsrichtung
           (1 bis 3 Stellen; zwischen 0 und 359; 0=Nord, 90=Ost, 180=Süd, 270=West)
Jahr der
Inbetriebnahme:
  vierstellig (z. B. 2012; zwischen 1980 und dem nächsten Jahr)
Modultyp:   Hersteller und Modultyp nach Herstellerangaben
Typ des
Wechselrichters:  
  Hersteller und Typ nach Herstellerangaben
PLZ und Ort:       Standort der PV-Anlage

Textfeld für sonstige Mitteilungen / Hinweise
  
 
  

    Solarenergie-Förderverein Deutschland e.V. - Frère-Roger-Str. 8-10 - 52062 Aachen    
Tel.: 0241 / 51 16 16 - Fax: 0241 / 53 57 86 - eMail: zentrale@sfv.de